Menü


Onlineshop und Homepage verschmelzen zu einem Industrieportal

Duisburg, 11. Januar 2021 // Kunden von Klöckner & Co Deutschland finden nun alle Mehrwertservices auf einer Seite. Damit vereinfacht der Stahlhändler und Fertigungsdienstleister den Zugang zum Unternehmen. Die Internetpräsenz entwickelt sich mit diesem Schritt mehr und mehr zum angestrebten Industrieportal.

  • Homepage ist jetzt im Onlineshop integriert
  • Kunden profitieren von einfacher Struktur
  • Die Rubrik "Newsroom" löst zukünftig das Klöckner Online Magazin "schnelldreher" ab
  • Industrieportal verkörpert Entwicklung zum Platformunternehmen

Die Kunden von Klöckner & Co Deutschland kennen das schon. Die digitalen Tools und Services rund um Stahl- und Metallbeschaffung werden stetig weiterentwickelt. So entstand etwa nach modernen Design Thinking-Methoden das Kontraktportal oder auch Funktionen wie die Auswahl eines Wunschliefertermins. Doch nicht nur in der Weiterentwicklung der Vertriebsmechaniken setzt Klöckner und Co auf Feedback getriebene Entwicklungszyklen. Auch die Kommunikation soll zukünftig immer besser an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet sein.

Ein Kanal für Alle(s)

Jetzt hat Klöckner & Co auch seine Internetpräsenz angepasst, um für Kunden und alle anderen User einen einfachen Zugang zum Unternehmen zu bieten. Erreichte man verschiedene Klöckner & Co-Kanäle bis vor Kurzem noch über mehrere Adressen im Internet, so kanalisiert sich der Traffic nun vollständig auf dem Onlineshop. Dort integrierte man ohnehin in den letzten Jahren bereits die Procurementtools Kontraktportal, die Bestellübersicht und den Marktplatz. Um diese Entwicklung konsequent weiter zu treiben, hat Klöckner & Co sich dafür entschieden, die Homepage sowie zukünftig auch das Klöckner Online Magazin "schnelldreher" ebenfalls mit dem Onlineshop zu vereinen.

Homepage überholt und gezielt ergänzt

Alle Seiten der Homepage finden Nutzer ab sofort über den Footer im Onlineshop unter kloeckner.de. Dabei sind vor allem drei Neuerung hervorzuheben:

Unter dem Menüpunkt "Services & Fertigung" finden Kunden sowohl Wissenswertes zu den digitalen Procurementtools als auch zu allen Fertigungs- und Anarbeitungsmöglichkeiten, die Klöckner & Co zu bieten hat. Auch das Thema "Nachhaltigkeit" hat nun übergeordnete Seite im Portal bekommen. Hier lassen sich alle Infos zu den Bestrebungen Klöckner & Co Deutschlands finden, nicht nur bei der Digitalisierung, sondern auch bei den Themen Umweltschutz, Sicherheit, nachhaltigem Erfolg und Ressourceneffizienz Vorreiter zu sein. Wie bereits erwähnt, wurde auch für die externe Kommunikation ein Kanal im neuen Industrieportal geschaffen. Über den "Newsroom" versorgt Klöckner & Co Deutschland ab sofort die Presse sowie alle Kunden und sonstigen am Unternehmen Interessierten mit Neuigkeiten und Hintergrundgeschichten.

Onlineshop wird Industrieportal

"Dass alle digitalen Tools des Onlineshops und die Homepage jetzt als einheitliche Plattform genutzt werden können, ist auch wegweisend für unsere Kommunikationsstrategie. Unsere Kunden und alle anderen Interessierten, wie Kooperationspartner:innen oder Bewerber:innen, bekommen nun alle relevanten Infos aus einer Hand", ist Janosch N. Stolle, Head of Communications and Sustainability bei Klöckner & Co Deutschland überzeugt.